Restekuchen

Manchmal muss man mit dem vorliebnehmen, was noch so vorrätig ist, ....so ist das auch beim Backen.


Ich nehme gerne ein bestehendes Rezept und wandele es ab und manchmal eben auch so, dass ich keine neuen Zutaten kaufen muss. Hier ist ein Zitronenkuchen mit Mandelblättchen entstanden.


Alle Nüsse könnt ihr untereinander austauschen. Statt Rosinen könnt ihr getrocknete Cranbeeries oder andere getrocknete Früchte verwenden. Keine abgeriebene Zitronenschale zu Hause? Dann einfach mal mit Orangenschale probieren. So gibt es unendlich viele Variationen! Und was auch lecker ist, in einem Rührkuchen statt ein paar Esslöffeln Milch Likör, Rum oder einen anderen Alkohol verwenden. ;o)


So jetzt lasse ich euch mal mit meinen Kuchen-Fotos alleine und ihr könnt an euren Rezepten etwas "rumbasteln".

Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Ich sehe schon, wir sind uns beim Backen sehr ähnlich. Vieles ist austauschbar und im Nu hat man wieder einen ganz "neuen" Kuchen kreiert.
    Wird Zeit, dass ich auch mal wieder Kuchen backe. Dein Kuchen hat mir jetzt richtig Appetit drauf gemacht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Schulranzen für Erstklässler