Flammkuchen mit Spargel

Es ist Spargelzeit! Und da kommt einmal in der Woche dieses zarte, schlanke Gemüse bei uns auf den Tisch... natürlich immer mal anders! Eines dieser Rezepte stelle ich euch heute vor und zwar...

Flammkuchen mit weißem Spargel
(für 4 Flammkuchen)

Zutaten:
15 g Hefe, 250 g Mehl und Mehl zum Arbeiten, Salz, 600 g weißer Spargel, 50 g Walnusskerne, etwas Olivenöl zum Beträufeln der Flammkuchen, 200 g Schmand, Zucker, Meersalz, Pfeffer, evtl. dünn geschnittener roher Schinken (z.B. Schwarzwälder Schinken)


Zubereitung:

1. Spargel schälen, putzen, längs halbieren und einmal durchschneiden. Spargel 5 Minuten vorkochen.
2. Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl, 1 Pr. Zucker, 1 Pr. Salz hinzufügen, zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
3. Walnüsse klein hacken und evtl. zuvor kurz (ohne Fett) in einer Pfanne anrösten.


4. Backofen auf Umluft bei ca. 210°C vorheizen. Teig in 4 Portionen teilen, jede auf bemehlter Fläche zu einem sehr dünnen, länglichen Fladen ausrollen. Je 2 auf ein gefettetes Blech legen. Teig mit Schmand bestreichen (und anschließend salzen, wenn man keinen rohen Schinken dazu isst!)
Spargel und Nüsse darauf verteilen, ganz leicht zuckern.
5. Flammkuchen im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Dann alle Flammkuchen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Schinkenscheiben auf die heißen Flammkuchen legen und diese sofort servieren.


Die Flammkuchen waren richtig knusprig und schmecken mit dem Spargel wirklich sehr fein!
Hier gibt es bei mir weitere Spargelrezepte:
Pizza mit Spargel und Spargel-Pesto.

Viel Spaß beim Nachbacken und leckere Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber