Schulranzen für Erstklässler

Einige Bundesländer haben noch gar keine Ferien, andere Kinder müssen schon Anfang August wieder zur Schule. In unserem Bundesland sind wir so mittendrin... Für alle, die bald ihren ersten Schultag haben (natürlich kann man diese Verpackung auch alternativ zum letzten Kindergartentag schenken), ist dieser Schulranzen aus Papier.

Ich habe eine schöne Anleitung bei Anja-Basteleien gefunden, bei der man das Punchboard für Geschenktüten zur Hilfe nimmt. Den Schulranzen habe ich nicht 1 zu 1 abgekupfert, aber zumindest das Grundgerüst.


Ich habe nur einen Teil eines Stempels genommen, diesen findet ihr in einem alten Gastgeberinnen-Set von Stampin' UP. Mir ging es aber mehr darum es so aussehen zu lassen, als hätte der Ranzen eine Marke (also völlig egal, welchen kleinen Stempel ihr wählt). ;o)


Gefüllt werden die Ranzen mit Süßigkeiten, oben quer habe ich einen Bleistift befestigt, den können ABC-Schützen natürlich immer gebrauchen!


In der verlinkten Anleitung waren nur Inch-Maße angegeben, da ich eine Anleitung aber lieber in Zentimeter mag (gerade auch deshalb, weil mein Schneidebrett nur CM-Maße hat), habe ich alles umgeschrieben. Hier also meine Maße des Schulranzens:
- Papiergröße: 28 x 19 cm
- Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten > Größe M benutzen (keine Löcher stanzen!)
- 6,5 cm wegschneiden bis auf die Vorderseite
- Designpapier zum Aufkleben 8,5 x 7,5 cm (2x)
- Trageriemen 1,5 x 14 cm (2x)
- Verschluss Stanze Wortfenster (etwas gekürzt)
- kleinen Magnet zum Verschließen der Verpackung

Ich denke, jetzt habt ihr noch genügend Zeit diesen kleinen Schulranzen zum Schulanfang zu basteln!
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Restekuchen