Ab ins Versteck...!

Zum Verschenken habe ich verschiedene Osternester gemacht. Das erste ist etwas größer; es ist aus einem rechteckigen Stück Papier entstanden. Das andere Nest habe ich mit Hilfe der Hamburger-Schachtel-Stanze gemacht. Ihr dürft dabei nur die halbe Schachtel ausstanzen und zusammenbauen.... so entsteht dieses Osternest!


Das erste Nest ist in der Farbe Terrakotta gestaltet. Im Hintergrund habe ich gestempel (SU), für den Vordergrund habe ich Teile von Wycinanka verwendet. Geklebt habe ich gar nichts (außer den Holzelementen), sondern die Schachtel ist getackert.


Für das "Hamburger-Nest" habe ich Farbkarton in Wildleder ausgesucht, den ich ebenfalls bestempelt habe (SU). Hier habe ich dieses Mal kein Stroh oder Ostergras hineingetan, sondern Moos... ist mal was anderes!


An den Seiten habe ich nochmal ein gestempeltes Häschen angebracht. Dieser Stempel ist von Heindesign.

Habt ein wunderbares Osterwochenende... egal, ob ihr gerade Ferien macht, oder zu Hause seid.
Viele Ostergrüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. So eine schöne Idee, liebe Christiane. Beide Osternester sind toll, aber die Idee mit der Hamburgerstanze ist besonders cool.

    Ein schönes Osterfest und liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänseblümchen oder Margerite?

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Schaut doch heute mal...