Montag, 10. Februar 2014

Extralange Feta-Bonbons

Darf es mal was Herzhaftes sein? Ein kleiner Snack zwischendurch? Oder eine neue Köstlichkeit auf eurer Feier? Wie wär's dann mal mit meinen Feta-Bonbons. Schnell gemacht sind sie und lecker obendrein, vorausgesetzt man mag Schafskäse und getrocknete Tomaten.


Feta-Bonbons (für 7 Stück)

Zutaten:
ca. 1/2 Glas getrocknete Tomaten in Öl, 1 Packung Schafskäse (200 g), 3 Eßlöffel Quark, Thymian, 1 Knoblauzehe, Olivenöl und 7 Teigblätter Filoteig (gibt's im Kühlregal des Supermarktes)

Zubereitung:
Schafskäse mit einer Gabel zerbröseln, Tomaten etwas abtropfen lassen und klein schneiden und unter den Schafskäse mengen. Den Quark und eine ausgedrückte Knoblauchzehe dazugeben und alles miteinander verrühren. Auf ein Filo-Teigblatt die Schafskäsemasse geben und mit Thymian bestreuen. Zum Verschließen des "Bonbons" das Teigblatt etwas mit Olivenöl einpinseln. Dann an den Seiten zu einem Bonbon drehen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C 12-15 Minuten backen.

Die Feta-Bonbons schmecken warm und kalt. Mir schmecken sie sogar kalt noch besser. Dazu empfehle ich ein gutes Glas Rotwein. ;o)


Dann viel Spaß beim Ausprobieren!! Lasst euch die herzhaften Bonbons schmecken!!
Und zum Schluss noch ein dickes DANKE für eure Kommentare der letzten Zeit.
Mit duftenden Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen