Pfirsich-Chocolate-Cheesecake

Vor lauter Urlaubsfotografien und Basteleien habe ich euch bisher um dieses leckere Rezept gebracht. Es ist eine sommerliche Torte. Extrem lecker mit viel Cremé und wenig Boden. :o)

Pfirsich-Chocolate-Cheesecake

Zutaten:

200 g Amarettini, 80 g Butter, 1 Päckchen Cappucino-Pulver, 5 reife (weiße) Pfirsiche, 200 g weiße Schokolade, 150 g Crème fraiche, 200 g Doppelrahmfrischkäse, 500 g Magerquark, 100 g Puderzucker, 1 Päckchen Bourbonvanillezucker, 4 Eßlöffel Sofort-Gelatine (z.B. "Gelatine Fix")

Zubereitung:

1. Amarettini-Kekse in einen Gefrierbeutel geben und zerkleinern. Butter zerlassen, mit Bröseln und Cappucino-Pulver mischen. In einer Springform (26 cm Durchmesser) verteilen, andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) 10 Minuten backen.
2. Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und häuten. Pfirsiche vierteln, dabei den Stein entfernen.
3. 150 g der Schokolade zerkleinern und bei geringer Hitze schmelzen lassen. Crème fraiche unterrühren. Frischkäse, Quark, Puderzucker und Vanillezucker glatt rühren. Abgekühlte Schokomasse unter Rühren dazugeben. Zum Schluss Gelatinepulver unterrühren. Pfirsiche auf dem Keksboden verteilen, Käsecreme daraufgeben und glatt streichen. Zugedeckt mind. 6 Stunden kühl stellen.

4. Übrige Schokolade raspeln und den Kuchen damit dekorieren. Und dann schmecken lassen!!!

Meine Erfahrungswerte...:
Die Pfirsiche waren bei mir so saftig, dass zu viel Saft ausgetreten ist und mir Kühlschrank und Boden total versaut haben. Ich würde diesen Kuchen das nächste mal in einer Auflaufform machen. Ich denke, dass müsste genauso gut gehen. Geschmacklich war es jedenfalls ein Gedicht!! :o)

Das Rezept habe ich in einer alten Ausgabe von "Ich und meine Familie" entdeckt. Wie so oft habe ich auch dieses etwas abgewandelt. Zutaten und Zubereitung sind meine Version...!

Also, ... unbedingt ausprobieren, vor allem, wenn ihr genauso gerne Pfirsiche mögt wie ich! ;o)
Herzliche Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Danke für Deine Teilnahme am Großen kukuwaja Juni Candy - wir freunen uns sehr :) Wir wünschen viel Glück und ganz liebe Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Johannisbeer-Kokos-Torte

Gänseblümchen oder Margerite?

Karte zum Abi